Article successfully added.
CD

Musica Sacra Salisburgensis

€14.50 *

Prices incl. VAT plus shipping costs

Ready to ship today,
Delivery time appr. 1-3 workdays

  • 2011687
In Zusammenarbeit mit der Salzburger Bachgesellschaft fand nicht nur das Konzert am 4. Juni 2001... more
Product information "Musica Sacra Salisburgensis"

In Zusammenarbeit mit der Salzburger Bachgesellschaft fand nicht nur das Konzert am 4. Juni 2001 in der Pfarrkirche Mülln statt, sondern auch die Produktion dieser CD. Dem Kunstsinn und der Liebe zur Musik der Salzburger Fürsterzbischöfe ist eine Musikpflege, die vor allem im letzten Drittel des 17. Jahrhunderts ihren Höhepunkt erreichte, zu verdanken. P. Ignatius Dautermann, Johann Heinrich Schmelzer, Heinrich Ignaz Franz Biber, Carl Heinrich Biber, Georg Muffat und Antonio Caldara schufen am Salzburger Hof ein OEuvre, das alle wesentlichen musikalischen Gattungen der Zeit umfasste.

Im Rahmen der Salzburger Festspiele Pfingsten Barock 2001 interpretierten das Collegium Vocale Salzburg unter der Leitung von Albert Hartinger, das Ensemble Musica Sacraprofana, das Trompetenkonsort Innsbruck und das Marini-Consort die „ Musica Sacra“ dieser Komponisten. Es dirigierte Anthony Spiri.

•Collegium Vocale Salzburg
•Musica Sacraprofana
•Trompetenkonsort Innsbruck
•Marini Consort
•Dirigent: Anthony Spiri

ORF-CD3046

Trackliste

P. Ignatius Dautermann
01
1. Trompetenaufzug
0:58
02
2. Trompetenaufzug
0:56
Johann Heinrich Schmelzer
03
Sonata III in C à 6
4:24
04
Sonata I in C à 8
3:40
Heinrich Ignaz Franz Biber
05
Psalm 110 Dixit Dominus
3:47
Carl Heinrich Biber
06
Sonate in g à 3
3:23
Heinrich Ignaz Franz Biber.
07
Psalm 113 Laudate Pueri
3:25
P. Ignatius Dautermann.
08
1. Trompetenaufzug
1:09
09
2. Trompetenaufzug
0:57
Heinrich Ignaz Franz Biber..
10
Litaniae Lauretanae
11:33
Georg Muffat
11
Allemanda
3:06
12
Adagio
1:30
13
Fuga
1:55
14
Adagio
2:31
15
Passacaglia
10:46
Antonio Caldara
16
Grave
3:03
17
Andante
1:39
18
Alla breve
1:56
19
Allegro
1:35

Viewed