Article successfully added.
Balkan Express DVD 1-5
DVD

Balkan Express DVD 1-5

10 episodes

€39.98 *

Prices incl. VAT plus shipping costs

Ready to ship today,
Delivery time appr. 1-3 workdays

  • 2012116
DVD 1 Montenegro / Kosovo Montenegro ist eine Miniversion der Balkanregion. Jahrhundertelang... more
Product information "Balkan Express DVD 1-5"

DVD 1
Montenegro / Kosovo

Montenegro ist eine Miniversion der Balkanregion. Jahrhundertelang haben Kathoiliken, orthodoxe Christen und Muslime hier Seite an Seite gelebt - dem Ruf eines Landes zum Trotz, das für Blutfehden und den Kampfgeist seiner Bewohner bekannt ist. 2006 entstand ohne Bluvergießen aus den Trümmern des ehemaligen Jugoslawiens Montenegro als unabhängiger Staat. Heute wirbt man mit dem Slogan "Wild Beauty" für ein land, das seine Identität als Vielvölkerstaat bereitwillig angenommen hat.

2008 erfüllte sich auch für die Kosovo-Albaner andlich der Traum eines unabhängigen Staates. Aufgrund des Fehlens praktisch jeglicher Industrie und aufgrund einer der höchsten Arbeitslosenraten in ganz Europa sind die Kosovaren jedoch auf die traditionelle Großfamilie angewiesen, um ihr Überleben zu sichern. Während Pristina darum kämpft, sich als jüngste Hauptstadt Europas zu etablieren, entkommen die meisten Kosovaren der ländlichen Armut nicht.

DVD 2
Albanien / Mazedonien

Vor zehn Jahren flohen tausende Albaner aus einem Staat, der in Anarchie versunken war. Seit damals hat sich Albanien grundlegend verändert. Aus dem einstigen trostlosen Asphaltdschungel Tiranas ist eine Stadt der Farben geworden. Auch wenn das Leben für viele Albaner noch immer schwierig ist, findet sich in Albanien heute eine der jüngtsen und dynamischsten Gesellschaften Europas.

Auch in Mazedonien haben seit 2001, als man am Rande eines blutigen Bürgerkriegs zwischen ethnischen Albanern und ethnischen Mazedoniern stand, große Veränderungen stattgefunden. Der Film untersucht, wie Mazedonien seine komplexen ethnischen Spannungen bewältigt hat, während die verschiedenen Gruppen darum kämpften, ihr Leben wieder aufzubauen.

DVD 3
Bosnien und Herzegowina / Serbien

Wenn sich ein Bild vom Balkan hartnäckig hält, dann ist es der Schrecken des Krieges und der Gräuel in Bosnien und Herzegowina. Heute ist das Land entmilitarisiert und die ethnische Gewalt Vergangenheit. Doch die Wunden des Krieges und die Enttäuschung über einen Frieden, den viele noch immer für ungerecht halten, schwächen Bestrebungen, einen funktionierenden bosnischen Staat zu errichten.

In Serbien hat sich die Euphorie, die dem Sturz von Slobodan Milosevic im Jahr 2000 folgte, in Frustration verwandelt, da sich die alten Machtstrukturen dem Wandel gegenüber als äußerst resistend erweisen. Der Film verfolgt die Bemühungen vieler junger Serben,- Journalisten, Filmemacher, Künstler und das dunkle Erbe ihrer Vergangenheit hinter sich zu lassen.

DVD 4
Rumänien / Bulgarien

Vom Beinahe-Zusammenbruch 1996 zum EU-Mitglied 2007: Bulgarien hat in den letzten Jahren einen außergewöhnlichen Wandel vollzogen. Das Land hat sich aus seiner prekären wirtschaftlichen Lage und turbulenten politischen Dynamik befreit und sich eine neue europäische Identität geschaffen. Doch angesichts anhaltender Herausforderungen, von der erdrückenden Armut in den Roma-Ghettos bos hin zum organisierten Verbrechen, kommt den couragierten Aktivisten, die für Veränderung kämpgen, noch immer eine entscheidende Rolle zu.

Auch in Rumänien gibt es Grund zu feiern. Die Stadt Temeswar verfügt heute über eine boomende Wirtschaft und eine dynamische, multiethnische Identität. Und dennoch schwindet das Erbe des repressivsten aller kommunistischen Regime in Europa nur langsam.

DVD 5
Griechenland / Türkei

Trotz ihrer über 25-jährigen EU-Mitgliedschaft reagierten viele Griechen angesichts der interethnischen Gewalt auf dem Balkan in den 1990er Jahren geschockt - nicht zuletzt in Thessaloniki, einer Stadt voll von Geistern ihrer lebhaften multiethnischen Vergangenheit. Die Aufarbeitung der Geschichte und der Beginn einer neuen Verständigung mit dem alten Feind, der Türkei, sind Schlüsselthemen, die das neue Griechenland im 21. Jahrhundert definieren.

Die Türkei ist eine Gesellschaft des schnellen Wandels - nirgendwo sichtbarer als in Istanbul, wo sich Ost und West in einem Prozess stetiger Verhandlungen befinden. Die Überwindung des Erbes des autoritären Regierungssystems, die Integration von Minderheiten und die Besserstellung der Frau stehen ganz oben auf der Tagesordnung einer türkischen Zivilgesellschaft, die begonnen hat, sich zu behaupten wie nie zuvor.

Viewed