Article successfully added.
CD

Einheit - Freiheit - Unabhängigkeit

50 Jahre Staatsvertrag

€14.50 €21.70 (33.18% Saved)

Prices incl. VAT plus shipping costs

Ready to ship today,
Delivery time appr. 1-3 workdays

  • 2008408
Bekannte Österreicherinnen und Österreicher denken über den Staatsvertrag, seinen historischen... more
Product information "Einheit - Freiheit - Unabhängigkeit"

Bekannte Österreicherinnen und Österreicher denken über den Staatsvertrag, seinen historischen Kontext, seine Impulse für das nationale Selbstverständnis und die damit verbundenen Perspektiven für Osterreich und seine Kultur im "neuen Europa" nach.

ORF-CD693

Trackliste

Disc 01

01
Hugo Portsich
3:19
02
Stefan Karner
3:05
03
Oliver Rathkolb
4:20
04
Maria Schaumayer
2:54
05
Heinz Fischer
3:21
06
Hannes Androsch
3:16
07
Herbert Kreji
3:29
08
Brigitte Hamann
3:10
09
Helmut Krätzl
3:42
10
Susanne Bock
3:56
11
Manfred Rauchensteiner
3:10
12
Erich Lessing
2:53
13
Karl-Markus Gauß
3:45
14
Michael Köhlmeier
3:25
15
Friedrich Cerha
3:17
16
Ari Rath
2:36
17
Kurz Scholz
3:12
18
Erhard busek
3:39
19
Albert F. Reiterer
3:20
20
Isabella Hager
2:07
21
Peter Filzmaier
3:10
22
Sonja Puntscher-Riekmann
4:06

Disc 2

Von der Mangelwirtschaft zum Wirtschaftswunder
01
Alltag in den fünfziger Jahren
30:12
02
Das lange Warten auf den Staatsvertrag
16:13
15. Mai 1955 - Die Unterzeichnung des Staatsvertrags
03
"Österreich ist frei" - Rede von Außenminister Leopold Figl am 15. Mai 1955 im Schloss Belvedere
3:21
04
Nach der Unterzeichnung des Staatsvertrages - Reportage von Heinz Fischer-Karwin und Hellmuth Bock
4:32
05
Edwin Hampl, der Chauffeur von Leopold Figl, in "Autofahrer unterwegs" am 15. Mai 1985
2:48
14. Oktober 1955: Die Wiedereröffnung des Burgtheaters
06
Reportage von Heinz Fischer-Karwin
4:21
07
Rede von Handels- und Wiederaufbauminister Udo Illig
3:40
08
Rede von Burgtheaterdirektor Adolf Rott
1:26
5. November 1955: Die Wiedereröffnung der Wiener Staatsoper
09
Reportage von Heinz Fischer-Karwin
4:34
10
Rede von Staatsoperndirektor Karl Böhm
3:21

Viewed