Article successfully added.
CD

Horst Winter singt Robert Stolz

Horst Winter sings melodies by Robert Stolz, recorded 1957 - 1962

€5.00 €14.50 (65.52% Saved)

Prices incl. VAT plus shipping costs

Ready to ship today,
Delivery time appr. 1-3 workdays

  • 2001793
Robert Stolz , geboren am 25.8.1880 in Graz, war schon Anfang 1900 ein erfolgreicher... more
Product information "Horst Winter singt Robert Stolz"

Robert Stolz, geboren am 25.8.1880 in Graz, war schon Anfang 1900 ein erfolgreicher Kapellmeister und Komponist von Operetten und Singspielen, schrieb damals zahlreiche Schlager und komponierte 1929 die Musik zum ersten europäischen Tonfilm ("Zwei Herzen im Dreivierteltakt"). Operetten und Musik zu Tonfilmen folgten. 1938 emigrierte er freiwillig nach Paris. Seine spätere Gatting "Enzi" ermöglichte ihm 1940 die Überfahrt nach Amerika, wo er als Komponist und Dirigent neu beginnen musste. Er schrieb Filmmusiken, erhielt dafür 2 "Oscars" und dirigierte in fast allen amerikanischen Großstädten. Nach einer ausgedehnten Konzerttournee durch die USA kehrte das Ehepaar Stolz 1946 nach Wien zurück. Abermals ein Neubeginn. Es dauerte jedoch nicht allzu lange, und Robert Stolz hatte mit Operetten, den Musiken für die berühmte Wiener Eislaufrevue, Musik zu Filmen und Konzerten in allen Hauptstädten Europas große Erfolge. Rundfunk-, Fernseh- und Schallplattenproduktionen ergänzten das erfolgreiche Leben dieses Melodienzauberers.

Horst Winter, am 24.9.1914 in Oberschlesien geboren, war bereits in den 30er Jahren ein erfolgreicher Musiker und Bandleader und produzierte in den 40er Jahren zahlreiche Schellacks als Sänger und Orchesterleiter. 1945 kam er nach der Entlassung aus amerikanischer Kriegsgefangenschaft nach Wien, wo ein beispielloser Aufstieg zum Schlagerstar begann. Sein WTO, das "Wiener Tanzorchester" mit seinem singenden hohen "Glen Miller-Satz" wurde zum Toporchester Österreichs. In dieser Zeit interpretierte Horst Winter bei Konzerten sehr oft Melodien von Robert Stolz. 1950 gründete Winter das HWT, das "Horst Winter Tanzorchester", mit dem er in vielen europäischen Städten Gastspiele gab und zahlreiche Schallplatten einspielte. 1955 löste er das Orchester auf und trat in der Folge nur mehr als Gesangssolist auf.

ORF-CD169

Trackliste

01
Du bist auf dieser Welt
3:19
 
02
Oft genügt ein Gläschen Sekt
3:09
03
Im Traum hast Du mir alles erlaubt
3:07
04
Vor meinem Vaterhaus steht eine Linde
3:12
05
Auch Du wirst mich einmal betrügen
3:16
06
Komm in den Park von Sanssouci
3:03
07
Sag Du zu mir
3:49
08
Warum lächelst Du, Mona Lisa?
3:47
09
Mädi
3:11
10
Ich hab' Sehnsucht nach Wien
3:10
11
Blaue Stunde
3:34
12
Du bist mein Maskottchen gewesen
3:16
13
Guter Mond
3:06
14
In einer dufterfüllten Frühlingsnacht
2:29
15
Die Nacht war so schwül in Nevada
3:32
16
Ein Kuss in der Dämmerung
2:57
17
Ungeküsst sollst Du nicht schlafen geh'n
3:11
18
Den Namen einer schönen Frau
3:18
19
Du hast mich bezaubert
3:51
20
Wohin ist das alles, wohin?
3:46

Viewed