Article successfully added.
CD

Haydns Klaviere

Franz Zebinger - Piano forte Barbara Fink - Soprano

€7.50 €14.50 (48.28% Saved)

Prices incl. VAT plus shipping costs

Ready to ship today,
Delivery time appr. 1-3 workdays

  • 2006469
Es entspricht der nie erlahmenden innovativen Geisteshaltung Joseph Haydns, dass sein Name auch... more
Product information "Haydns Klaviere"

Es entspricht der nie erlahmenden innovativen Geisteshaltung Joseph Haydns, dass sein Name auch in der Geschichte des Instrumentenbaus seiner Zeit eine wichtige Rolle spielt. Ständig zeigte er sich interessiert an Entwicklungen, die dazu beitrugen, die Möglichkeiten der Instrumente zu verbessern und zu erweitern und damit dem Komponisten andere technische und klangliche Möglichkeiten zu erschließen. Ein Grund kann sicher darin gelegen haben, dass die Diskrepanz zwischen seinen Ansprüchen und den von ihm vorgefundenen Möglichkeiten besonders groß war. Als ausführender Musiker hatte er zudem ständig mit den Tasteninstrumenten, welche ihm in den esterházyschen Residenzen zur Verfügung standen, zu tun: als in allen Bereichen kundiger "Clavierspieler", der sowohl mit der Orgel, als auch mit dem Cembalo oder dem neuen Hammerklavier umzugehen wusste.

ORF-CD303

Trackliste

01
Das Kaiserlied
1:10
 
02
Variationen über "Gott erhalte Franz den Kaiser"
5:43
03
Sonate für Klavier B-dur Hob. XVI/2, 1. Satz
5:08
04
Jeder meint, der Gegenstand
2:29
05
Sonate für Klavier E-dur Hob. XVI/13, 2. Satz
3:07
06
Cupido
3:02
07
Sonate für Klavier B-dur Hob. XVI/2, 2. Satz
4:47
08
Die Verlassene
3:49
09
Die Landlust
2:00
10
Adagio für Klavier F-Dur Hob. XVII/9
2:27
11
Ein kleines Haus
3:12
12
Adagio G-dur (aus Hob. XV/22)
6:05
13
6 Variationen für Klavier C-Dur Hob. XVII/5
5:39
14
Sonata II: "Hodie mecum eris in Paradiso"
6:07
15
Dir nah' ich mich
2:43
16
Sonata VI: "Consumatum est"
6:08
17
Als einst mit Weibes Schönheit
3:01
18
Sonate für Klavier E-dur Hob. XVI/13
3:39
19
Trachten will ich nicht auf Erden
2:51

Viewed