Article successfully added.
CD

Brücken zu Joseph Haydn

the Tonkünstler-Trio plays music by J. Haydn's contemporaries

€5.00 €14.50 (65.52% Saved)

Prices incl. VAT plus shipping costs

Ready to ship today,
Delivery time appr. 1-3 workdays

  • 2000407
Von Mozart stammt die bewundernde Beschreibung: "Keiner kann alles, schäkern und erschüttern,... more
Product information "Brücken zu Joseph Haydn"

Von Mozart stammt die bewundernde Beschreibung: "Keiner kann alles, schäkern und erschüttern, lachen, erregen und tiefste Rührung, und alles gleich gut wie Haydn."
Fast alle Streichtrios Joseph Haydns entstanden zwischen 1755 bis 1765, gehören also zu seinen frühen Werken und können als Vorstudien zu seinen Streichquartetten gesehen werden. In jene Zeitspanne fallen die einschneidendsten Wendepunkte seines Lebens: Haydns Aufenthalt bei Carl Joseph Weber Edler von Fürnberg auf Schloss Weinzirl bei Wieselburg/Erlauf, wo bisweilen Kammermusiken mit dessen Kunstfreunden stattfanden, die Anstellung beim Grafen Morzin in Böhmen, sowie seine ersten Jahre als Vizekapellmeister in Eisenstadt. Haydn konzentrierte hier bald alle Aufmerksamkeit auf sich und stieg nach dem Tode seines Vorgängers, Gregor Joseph Werner, 1766 zum alleinigen Kapellmeister auf.

ORF-CD166

Trackliste

JOSEPH HAYDN (1732-1809)
01-04
Divertimento Nr.25 C-Dur Hob.V:C3
12:00
LUDWIG VAN BEETHOVEN (1770-1827)
05
Aus den 6 Gesellschafts-Menuetten: Nr.1,4,6
5:31
IGNAZ PLEYEL (1757-1831)
06-07
Trio F-Dur op.10/3
10:12
W.A.MOZART (1756-1791)
08
Adagio aus dem Triofragment KV 266
5:17
LUIGI TOMASINI (1741-1808)
09-11
Trio B-Dur
7:26
JOHANN NEPOMUK HUMMEL (1778-1837)
12
6 Menuette und 7 Trios vom Apollo-Saal 1811
11:15
MICHAEL HAYDN (1737-1806)
13-16
Divertimento Nr.1 D-Dur MH 5
15:25
JOHANN BAPTIST VANHAL (1739-1813)
17-19
Divertimento D-Dur op.4/6
8:18

Viewed